Mietpreisermittlung: Mietpreisspiegel Deutschland

Die 1-Zimmer Wohnung

Eine Wohnung definiert sich meist als ein aus einem oder mehreren Räumen bestehender, nach außen abgeschlossener Bereichen in einem Wohnhaus. Diese steht dann einem Einzelnen oder mehreren Personen als ständiger Aufenthalt zur Verfügung, bzw. stellt eine Unterkunft dar.

Allgemein kann eine Wohnung auch durchaus ein Zelt, ein Wohn- oder Bauwagen sein…, bzw. kann ein möbliertes Zimmer auch eine Wohnung darstellen. Das Gesetz kennt den Begriff des Wohnens auch als eine auf Dauer angelegte Häuslichkeit. Dieser Rückzugsraum gegenüber staatlicher Kontrolle ist mit der „Freiwilligkeit des Aufenthaltes“ und  diese wiederum mit der Eigengestaltung der Führung des Haushaltes assoziiert.

Nach dem Hausrecht gilt die Wohnung als persönlicher Lebensraum. Gerade in Großstädten wie München, Stuttgart, Frankfurt oder Hamburg liegen die 1-Zimmer Wohnungen (meist für eine allein lebende Person) preislich auf einem hohen Kosten-Niveau. Auch in Studentenstädten – von Münster über Gießen bis nach Freiburg – wird der Wohnraum in dieser „Zimmer-Kategorie“ immer knapper und verteuert sich weiter. Das resultiert aus der Marktwirtschaft, die Angebot und Nachfrage „regelt“. Wer an einem anderen Ort als in seiner Heimat studiert, tut gut sich frühzeitig mit Studentenwohnheimen auseinanderzusetzen.

Alternativ werden auch sogenannte WGs (= Wohngemeinschaften) gegründet, um die hohen Kosten für die 1-Zimmer Wohnung auf mehrere Köpfe zu verteilen: Das Badezimmer und die Küche werden dann entsprechend durch die Anzahl der WG-Bewohner geteilt.

 

 

Wie stehen die Chancen, eine geeignete Wohnungsgröße zu finden? Anhand der nachstehenden Grafik können Sie sich einen deutschlandweiten Überblick darüber verschaffen, wie es um die Verfügbarkeit, bzw. den Bedarf an den verschiedenen Wohnungsgrößen steht. Allgemein lässt sich, wie erwartet, feststellen, dass es besonders in und um größere Städte herum zu einem erhöhten Wohnungsmangel kommt wohingegen in anderen Teilen des Landes besonders an größeren Wohnungen ein Überangebot besteht. Für genauere Details zu den jeweiligen Landkreisen klicken Sie einfach den entsprechenden Kreis an.